Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von Stefan_K
Matroids Matheplanet Forum Index » Textsatz mit LaTeX » LaTeX: Diagonale Bruchstriche
Autor
Universität/Hochschule J LaTeX: Diagonale Bruchstriche
Kezer
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 04.10.2013
Mitteilungen: 1781
  Themenstart: 2022-05-23

\(\begingroup\)\(\newcommand{\Q}{\mathbb{Q}} \newcommand{\N}{\mathbb{N}} \newcommand{\R}{\mathbb{R}} \newcommand{\Z}{\mathbb{Z}} \newcommand{\F}{\mathbb{F}} \newcommand{\CC}{\mathbb{C}} \newcommand{\C}{\mathscr{C}} \newcommand{\D}{\mathscr{D}} \newcommand{\A}{\mathbb A} \newcommand{\PP}{\mathbb{P}} \newcommand{\LL}{\mathcal{L}} \newcommand{\OO}{\mathcal{O}} \newcommand{\FF}{\mathcal{F}} \newcommand{\variety}{\mathcal{V}} \newcommand{\Spec}{\operatorname{Spec}} \newcommand{\Gal}{\operatorname{Gal}} \newcommand{\sep}{\mathrm{sep}} \newcommand{\tr}{\operatorname{tr}} \newcommand{\Hom}{\operatorname{Hom}} \newcommand{\Ab}{\mathbf{Ab}} \newcommand{\Set}{\mathbf{Set}} \newcommand{\Coh}{\mathbf{Coh}} \newcommand{\GL}{\operatorname{GL}} \newcommand{\Bl}{\operatorname{Bl}} \newcommand*\dd{\mathop{}\!\mathrm{d}} \newcommand{\ggT}{\operatorname{ggT}} \newcommand{\Top}{\mathbf{Top}} \newcommand{\map}{\operatorname{map}} \newcommand{\id}{\mathrm{id}} \newcommand{\ol}{\overline} \newcommand{\Cat}{\mathbf{Cat}} \newcommand{\Fun}{\operatorname{Fun}} \newcommand{\sSet}{\mathbf{sSet}} \newcommand{\conv}{\mathrm{conv}} \newcommand{\Ext}{\operatorname{Ext}} \newcommand{\PSh}{\mathbf{PSh}} \newcommand{\op}{\mathrm{op}} \newcommand{\Sing}{\operatorname{Sing}} \newcommand{\End}{\operatorname{End}} \newcommand{\im}{\operatorname{im}} \newcommand{\KO}{\operatorname{KO}} \newcommand{\BO}{\operatorname{BO}} \newcommand{\Ho}{\operatorname{Ho}} \newcommand{\Kan}{\mathbf{Kan}}\) Hi, es gibt einige Pakete (siehe TeX.SE/43119) mit Befehlen wie \sfrac, \nicefrac, \textfrac, welche eine schönere Formatierung als $a/b$ wiedergeben. Gibt es sowas für einen Bruchstrich, welcher von links oben nach rechts unten verläuft? Ich möchte also sowie wie $b \setminus a$, aber dabei möchte ich, dass $a$ ein wenig weiter oben liegt als $b$.\(\endgroup\)


   Profil
nzimme10
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 01.11.2020
Mitteilungen: 1438
Wohnort: Köln
  Beitrag No.1, eingetragen 2022-05-23

\(\begingroup\)\(\renewcommand{\i}{\mathrm{i}} \renewcommand{\Re}{\operatorname{Re}} \renewcommand{\Im}{\operatorname{Im}} \newcommand{\e}{\mathrm{e}} \renewcommand{\d}{\ \mathrm{d}} \newcommand{\ddz}{\frac{\mathrm{d}}{\mathrm{d}z}} \newcommand{\ddw}{\frac{\mathrm{d}}{\mathrm{d}w}} \newcommand{\ddt}{\frac{\mathrm{d}}{\mathrm{d}t}} \newcommand{\opn}{\operatorname}\) Vermutlich nicht ganz perfekt, aber wie wäre $$ b\backslash\overset{{\Large a}}{} $$ oder $$ b\setminus\overset{{\Large a}}{}. $$ LG Nico\(\endgroup\)


   Profil
Wario
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 01.05.2020
Mitteilungen: 918
  Beitrag No.2, eingetragen 2022-05-23

Mir ist zwar unklar, was das geben soll, aber wahrscheinlich kann man sich das mit nicefrac und rotatebox zusammenbasteln. https://matheplanet.de/matheplanet/nuke/html/uploads/b/52997_26_555555.png \sourceon latex \documentclass{article} \usepackage{nicefrac} \usepackage{graphicx} \begin{document} \nicefrac{12}{3} \rotatebox[origin=c]{90}{\nicefrac{12}{3}} \newcommand\myfrac[2]{% \rotatebox[origin=c]{90}{\nicefrac{\rotatebox[origin=c]{-90}{#1}}{\rotatebox[origin=c]{-90}{#2}}}} \myfrac{a}{b} \end{document} \sourceoff PS: Soll dagegen in $a\backslash b$ a oder b in der Höhe verschoben werden, nimmt man für sowas 'raisebox'.


   Profil
Wario
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 01.05.2020
Mitteilungen: 918
  Beitrag No.3, eingetragen 2022-05-25

Vermutlich geht es in Wirklichkeit irgendwie darum: $\newcommand\Bahnenraum[2]{{#1^{\mbox{$\setminus #2$}}}} \Bahnenraum{A}{B},~ \Bahnenraum{a}{b},~ \Bahnenraum{12}{3} $ https://matheplanet.de/matheplanet/nuke/html/viewtopic.php?topic=254426&post_id=1848609&start=0


   Profil
Kezer
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 04.10.2013
Mitteilungen: 1781
  Beitrag No.4, vom Themenstarter, eingetragen 2022-05-25

Danke für die Vorschläge :-) Am ehesten kommt wahrscheinlich der dritte Vorschlag aus Beitrag No. 3 an das heran, was ich möchte. P.S. für die Interessierten: Unser Professor verwendet eine ad hoc (denke ich) Notation für die Zig-Zags der Morphismen aus der Homotopiekategorie einer Kofaserungskategorie (da eine calculus of fractions erfüllt wird) - und das möchte ich TeX'en.


   Profil
Kezer hat die Antworten auf ihre/seine Frage gesehen.
Das Thema wurde von einem Senior oder Moderator abgehakt.

Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2022 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]