Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von trunx
Physik » Schulphysik » Kondensator Gleich- & Wechselstrom
Autor
Schule Kondensator Gleich- & Wechselstrom
Chinqi
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Quartal
Dabei seit: 21.02.2021
Mitteilungen: 484
  Themenstart: 2022-06-08

Ein Kondensator besteht ja aus zwei Parallelen Platten. Und wenn du den an einen Gleichstromkreis anschließt lädt der Kondensator sich auf. Das heißt von der Platte die mit dem Pluspol verbunden ist fließen die Elektronen ab und zum Pluspol von der Stromquelle. Deswegen wird diese Platte positiv geladen. Und bei der anderen Platte fließen Elektronen von dem Minuspol der Stromquelle zu der Platte die mit dem Minuspol verbunden ist. Deshalb wird diese Platte dann negativ aufgeladen. Wenn der Kondensator dann aufgeladen ist hast du also eine positive und eine negative Platte. Und während des Aufladens fließt noch ein Strom aber wenn der Kondensator dann fertig aufgeladen ist dann nicht mehr. Der blockiert dann den Stromfluss. Und wenn du dann die Stromquelle ausstellst dann entlädt sich der Kondensator. Das heißt dass die Elektronen von der negativen Platte zu der positiven Platte fließen. Und dadurch kehrt sich die Stromrichtung um. Das ist erstmal im Gleichstrom. Und beim Wechselstrom ist es so dass sich da die Stromrichtung regelmäßig ändert. Und deshalb lädt sich der Kondensator erst auf dann wechselt die Richtung vom Strom dann entlädt der sich deswegen und lädt sich andersrum wieder auf und dann wechselt wieder die Stromrichtung und so weiter Stimmen diese Aussagen über den Kondensator im Gleich- & Wechselstrom?


   Profil
Caban
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 06.09.2018
Mitteilungen: 2350
Wohnort: Brennpunkt einer Parabel
  Beitrag No.1, eingetragen 2022-06-08

Hallo Grundsätzlich ist es richtig, aber von alleine entlädt sich der Kondensator nicht, weil kein geschlossener Stromkreis vorhanden ist. Du müsstest diese Lücke schließen, damit wieder Strom fließt. Das ereicht man am besten über einen Schalter, mit dem man zwischen Aufladen und Entladen wechseln kann. Ich würde noch was zum Widerstand schreiben. Gruß Caban


   Profil
Chinqi
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Quartal
Dabei seit: 21.02.2021
Mitteilungen: 484
  Beitrag No.2, vom Themenstarter, eingetragen 2022-06-08

Ok. "Und beim Wechselstrom ist es so dass sich da die Stromrichtung regelmäßig ändert. Und deshalb lädt sich der Kondensator erst auf dann wechselt die Richtung vom Strom dann entlädt der sich deswegen und lädt sich andersrum wieder auf und dann wechselt wieder die Stromrichtung und so weiter" Meint diese Aussage damit, dass eine Platte sich lädt dann wieder entlädt und dann die andere Platte lädt und dann entlädt? und so weiter?


   Profil
thureduehrsen
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 13.11.2007
Mitteilungen: 1163
Wohnort: Kiel, Deutschland
  Beitrag No.3, eingetragen 2022-06-08

Hallo Chinqi, in Beitrag No.2 zitierst du dich selbst (aus dem Themenstart) und fragst dann, was die zitierte Aussage bedeuten soll. Das ist reichlich sinnlos. mfg thureduehrsen


   Profil
Chinqi
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Quartal
Dabei seit: 21.02.2021
Mitteilungen: 484
  Beitrag No.4, vom Themenstarter, eingetragen 2022-06-08

Das sind nicht meine Aussagen.


   Profil
PhysikRabe
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 21.12.2009
Mitteilungen: 2455
Wohnort: Wien
  Beitrag No.5, eingetragen 2022-06-08

\quoteon(2022-06-08 14:50 - Chinqi in Beitrag No. 4) Das sind nicht meine Aussagen. \quoteoff Warum fragst du dann, ob diese Aussagen stimmen? Woher stammen sie denn, und warum zweifelst du an ihnen? Dieser Thread ergibt (zumindest bisher) keinen Sinn... Ein bisschen mehr Informationen wären hilfreich. Grüße, PhysikRabe


   Profil
Chinqi hat die Antworten auf ihre/seine Frage gesehen.

Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2022 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]